Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Galerie


Neueste Themen
» Botschaften der aktuellen Zeitqualität
Do Mai 03, 2018 11:23 am von SonLeFa

» vorherrschende Schwingungen des Tages
Mo Feb 19, 2018 2:43 pm von SonLeFa

» Die neue goldene Energie
Mi Feb 14, 2018 5:01 pm von SonLeFa

» ... die Torwächter der vier Himmelsrichtungen ....
Do Feb 08, 2018 8:40 am von SonLeFa

» Imbolc, Mariä Lichtmess
Sa Feb 03, 2018 12:04 pm von Andersfrau

» Vollmond am 31. Januar 18 - BlueMonn, Supermond und Blutmondfinsterns
Mi Jan 31, 2018 7:04 am von SonLeFa

» Das holographische Universum
Di Jan 30, 2018 9:21 am von SonLeFa

» Wege sich selbst zu lieben
Mo Jan 29, 2018 7:38 pm von SonLeFa

» Mindsplits
Mo Jan 29, 2018 8:22 am von Andersfrau

Die aktivsten Beitragsschreiber
SonLeFa
 
Andersfrau
 


zeitlos währende Begebenheiten

Nach unten

zeitlos währende Begebenheiten

Beitrag von SonLeFa am So Dez 17, 2017 1:03 pm

Wer die Wahrheit lebt

Die Mehrheit der Menschen auf Erden hat von Anbeginn den Keim des Verderbens genährt, in dem sie ihren Zweifel nicht Einhalt geboten,
als sie erkannten, das sie auf dem richtigen Weg sind, aber er sich beschwerlich und unbequem gestaltet, im Vergleich zum so einfachen Weg,
der unweigerlich ins Verderben führen wird.


Daraus lassen sich drei wesentliche Merkmale herausfiltern.

der Vergleich

zwischen hell + dunkel ist wie Äpfel und Birnen vergleichen. Wer den hellen Weg mit dem dunklen Weg vergleicht, befindet sich im größten Irrtum.

das Ziel
wenn konstant im Fokus, kann kein Zweifel aufkommen, wenn das Ziel zu sich selbst führt.

der Weg

wird ganz klar, wenn das Ziel bekannt. Manchmal ist das Ziel noch unbewusst, dann dient der Weg zur Bewusstwerdung, aber grundsätzlich gibt das Ziel den Weg vor.



Wer die Wahrheit lebt,
wird wenig Freunde unter Menschen haben. Dafür viele, die ihn respektieren und achten. Wenige werden sich trauen, ihn offen zu lieben, meistens heimlich und auf Abstand.

Wer die Wahrheit lebt,
liebt um der Liebe Willen und nicht um jemandes Liebe zu gebrauchen um ganz zu sein.

Wer die Wahrheit lebt,
weiß ganz genau, welche Absicht hinter welcher Handlung steckt.

Wer die Wahrheit lebt,
steht vollkommen uneingeschränkt zu seinen Talenten und Schwächen.
Alleine dadurch ist er stärker als viele andere.

Wer die Wahrheit lebt,
ist zuvor durch sein eigenes Fegefeuer aus Lügen und Illusionen gegangen.

Wer die Wahrheit lebt,
steht mit den Füßen fest verwurzelt auf dem Boden und mit seinem Kopf/Geist fliegt er ungehindert durch Raum und Zeit, in den fernen Welten.

Wer die Wahrheit lebt,
wird anderen Wesen helfen und sie unterstützen, aber nur so weit es seine Ressourcen hinsichtlich seines eigenen Überlebens zulassen.


Wer die Wahrheit lebt,
liebt die einfachen Dinge und die Schönheit in der Natur, in der Zwischenmenschlichkeit, in der Herzlichkeit.

Wer die Wahrheit lebt,
weiß ganz genau, das alles nur geliehen und nichts von Bestand ist, bis auf die Momente, die das Herz berühren und in ihm einen Platz finden.

Wer die Wahrheit lebt,
ist ein wahrlich glücklicher Mensch, inmitten der Stromschnellen und Wellen des Lebens.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erzengel Amitiel empfangen und interpretiert von SonLeFa (24. Oktober 2017)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

_________________
Jede Veränderung ist eine Einladung für das Neue - freue Dich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
avatar
SonLeFa
Admin

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 04.12.17
Alter : 50
Ort : Bayern

http://www.sonlefa.de

Nach oben Nach unten

Re: zeitlos währende Begebenheiten

Beitrag von SonLeFa am Do Dez 28, 2017 1:47 pm

~ einfach leben ~

Als Wesen der Ewigkeit ist jegliche Erfahrung auf Eden ein winziger Ausschnitt aus dem gesamten endlosen Raum.
Winzig und klein gegenüber der Ewigkeit und doch unsagbar wichtig im Moment des Erlebens,
groß und tragend in seiner Wirkung.

Je höher das Bewusstsein reift und den Blick öffnet hinein in die Begebenheit des Seins und die Aspekte einer
Situation, um so klarerer wird die Wichtigkeit zu erkennen, wann einzugreifen und wann geschehen zu lassen.

Dabei ist individuell der Bewusstseinszustand, die Bewusstseinsstufe und die Karmaerlösung ausschlaggebend.
Um so tiefer führt das Verständnis, das Wertungen und Urteile nicht von einem selbst
über Menschen getroffen werden können.

Nur auf der Ebene der irdischen Sphäre und die geltenden Gesetze sind dabei einzuhalten und auszuführen,
bei Taten, die gegen die Würde eines Wesens und deren möglichen Schaden betreffen. Dafür sind noch einige
Gesetze zu formen, die durch den Bewusstseinsgrad zukünftig noch erlassen werden.

Je höher der Bewusstseinsgrad, um so weniger Faktoren tragen die Wesen noch in sich die zu Leid und
niederschmetternden Ereignissen führen. Weiterhin ändert sich der Blick auf Tod und Verlust, Veränderung und
Kritik, so das Freude, Lernen, Wachstum und Liebe zum Leben in den Vordergrund treten.

Lebt diese neue Art. Lasst euch nicht von alten Verhaltenstraditionen schrecken –
ihr seid Wegbereiter für die nächsten Generationen.
Lasst wandeln das gesamte Gefüge hin zu Leichtigkeit, Freude und Liebe.
Selbstannahme mit ehrlicher Innenschau und dem Wunsch der Veränderung hin
zu einer Besserung für sich selbst und anderen ist der Schlüssel.

So einfach – einfach leben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erzengel Vretiel empfangen und interpretiert von SonLeFa  (28. Dezember 2017)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

_________________
Jede Veränderung ist eine Einladung für das Neue - freue Dich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
avatar
SonLeFa
Admin

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 04.12.17
Alter : 50
Ort : Bayern

http://www.sonlefa.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten